Die Neue Basis e.V

Landesverband Niedersachsen

Eingetragener Verein zur Selbsthilfe , Aufklärung und Beratung von suchtgefährdeten Menschen und Mitbetroffenen

Bild2

 

Adaptionseinrichtung Hambühren

Nienburger Str. 24   29313 Hambühren Telefon: 05084/5868 Fax: 05084/3435

 Sprechzeiten Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr
Kontakt und Ansprechpartner:
Uwe Hartmann                                     hartmann.adaption-hambuehren@t-online.de
Gabriele Seiche-Heine                         seiche.adaption-hambuehren@t-online.de

Und was kommt nach der Therapie ?

Die Adaptionseinrichtung Hambühren stellt sich vor.

Für viele Patienten stellt sich doch die Frage schonwährend der Therapie: und was kommt danach, nach der Therapie? Wo, wie und mit wessen Hilfe kann ich meine bis dahin erworbenen Erkenntnisse erproben? mich insgesamt festigen und stabilisieren? Wer kann mich auf meinem  gerade begonnen Weg in eine dauerhafte Abstinenz noch ein Stück begleiten?

 

Auf diese und viele andere Fragen finden sich Antworten in den Hilfsangeboten unserer Adaptionseinrichtung.

Die Adaptionseinrichtung im Behandlungsverbund der Therapiekette schließt die Lücke für viele Alkohol und / oder Medikamentenabhängige im Anschluss an eine erfolgreiche rein suchtklinisch durchgeführte medizinische Leistung zur  Rehabilitation (Entwöhnungsbehandlung)

Aufgabe unserer Adaptionseinrichtung ist es noch vorhandene Unsicherheiten und Defizite aufzuarbeiten, zu beseitigen, neues Verhalten zu trainieren und damit wesentlich zur sozialen und berufliche Integration beizutragen.

Die „ Therapeutische Suchtkrankenhilfe“ – Einrichtung in Hambühren ( bei Celle) „TheSu“ wurde 1979 gegründet und wird seit 1991 als Adaptionseinrichtung mit der Durchführung solcher Aufgaben von der Deutschen Rentenversicherung BS – H u.a. DRV en betraut. Das erfahrene Team arbeitet seit über 25 Jahren kontinuierlich zusammen.

Hambühren ist eine Gemeinde mit 4 Ortsteilen. Hat ca. 8000 Einwohner und liegt westlich von Celle, direkt an der B 214.

Die Einrichtung befindet sich im OT Hambühren I, alle Einkaufsmöglichkeiten sind in ca. 500 mtr. Zu finden, die Bushaltestelle in 50 mtr. Entfernung. Wir leben also in ländlicher Umgebung, sind aber infrastrukturell gut angebunden im Dreieck de Großraums Hannover – Hamburg – Bremen.

In unserem umgebauten Fachwerkhaus können bis max. 8 Patienten in möblierten Einzelzimmern untergebracht werden. Weiterhin stehen  Gemeinschaftsküche, Aufenthalts, Gruppen – und Fernsehraum, Hobbywerkstatt und Garten zur Verfügung.

Die Patienten die zu uns kommen, die sich uns anvertrauen, sollten eine klare Position zu sich selbst und ihrem Suchtmittel beziehen. Sie können dann in unserer Einrichtung unter realen Alltagsbedingungen das bisher erreichte ausprobieren und trainieren, um mit den Anforderungen der selbständigen , eigenverantwortlichen Lebensführung sowie des Erwerbslebens zurechtkommen.

Wir gehen auf die individuellen Restproblematiken des Einzelnen ein und bieten entsprechende, auch über die stationäre Zeit hinaus  Hilfestellung an.

Das Team der Adaptionseinrichtung Hambühren wünscht allen DNB – Lesern Mut zur Veränderung und stets gute Gesundheit.

Gez. UWE Hartmann

Einrichtungsleiter

 

[Wissenswertes]
by Wohnmobile-Wohnwagen.net